Datenschutz

"Schüler/innen sollten ihre personenbezogenen Daten im Internet grundsätzlich nicht preisgeben. Es wird empfohlen, bei individueller Nutzung nach draußen – etwa in Chatrooms – Pseudonyme zu verwenden, auch wenn bei einem Internet-Zugang über einen Schul-PC meist nur die Kennung des Schul-PC in Erscheinung tritt. Ebenso sollten Nachrichten verschlüsselt werden, wenn ihr Inhalt niemanden etwas angeht."

Quelle: Landesbeauftragter für den Datenschutz Niedersachsen. Schulen ans Netz - mit Sicherheit. 

 

Hier befindet sich ein Flyer mit Datenschutz-Tipps. Zum Öffnen der angebotenen PDF-Datei benötigen Sie ein Zusatzprogramm (z.B. Adobe Acrobat Reader, Foxit Reader), welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.

 

Kontankaufnahme zum Datenschutzbeauftragten der Wolfsburger Oberschule: datenschutz@wolfsburger-oberschule.de