Was ist eine Oberschule?

Eine Oberschule ist eine weiterführende Schule für die Jahrgänge 5 bis 10.

Die Schüler des 5. Jahrgangs werden alle gemeinsam eingeschult und im Klassenverband unterrichtet.
Ab dem 6. Schuljahr werden in den Fächern Englisch und Mathematik Kurse eingerichtet, um dem Leistungsvermögen und dem Lerntempo des einzelnen Schülers besser gerecht werden zu können. In den folgenden Schuljahren können je nach Notwendigkeit auch weitere Fächer in leistungsdifferenzierten Kursen unterrichtet werden. Die Zuweisung der Schüler/ innen in bestimmte Kurse ist nicht endgültig, sie können jederzeit bei entsprechenden Leistungen gewechselt werden.
An der Oberschule sind alle bisherigen Sek.1 Abschlüsse möglich:

 

Nach Klasse 9

  • Hauptschulabschluss

nach Klasse 10

  • Sek1 Hauptschulabschluss
  • Sek1 Realschulabschluss
  • erweiterter Realschulabschluss

Die Schüler/innen, die einen erweiterten Realschulabschluss erreichen, können bei uns im Schulzentrum  die gymnasiale Oberstufe besuchen und ihre Abiturprüfungen absolvieren. (oder natürlich auch an einem anderen Gymnasium)