Skip to content Skip to navigation

Aktuelle Informationen

 

Liebe Eltern,

zum 2. Schulhalbjahr 2017/2018 wird das gesunde Frühstück wieder eingeführt. Für 1€ können die Schüler/innen ein belegtes Brötchen, einen Apfel und ein Getränk bekommen. Hauptsponsor für dieses Angebot ist die Neuland. Sie wird am Montag um 10.00 Uhr dem Schulzentrum einen Scheck über 5000€ überreichen. Ebenfalls beteiligten sich die Hahn- Stiftung und die Allertal Immobilien eG.

Unsere Mensa ist täglich von 7.15 - 14.00 Uhr geöffnet.

In den großen Pausen gibt es belegte Brötchen, aber auch Kuchen, Brezeln, Salat, Obst und Getränke.

Ab 12.30 Uhr gibt es zusätzlich warmes Mittagessen. Täglich stehen zwei verschiedene Gerichte mit Nachtisch für 4,00 € (bei Voranmeldung) zur Auswahl, wovon eines vegetarisch ist. Außerdem werden Pommes frites angeboten.


Datenschutzhinweise

"Schüler/innen sollten ihre personenbezogenen Daten im Internet grundsätzlich nicht preisgeben. Es wird empfohlen, bei individueller Nutzung nach draußen – etwa in Chatrooms – Pseudonyme zu verwenden, auch wenn bei einem Internet-Zugang über einen Schul-PC meist nur die Kennung des Schul-PC in Erscheinung tritt. Ebenso sollten Nachrichten verschlüsselt werden, wenn ihr Inhalt niemanden etwas angeht."

Quelle: Landesbeauftragter für den Datenschutz Niedersachsen. Schulen ans Netz - mit Sicherheit. 

 

Hier befindet sich ein Flyer mit Datenschutz-Tipps. Zum Öffnen der angebotenen PDF-Datei benötigen Sie ein Zusatzprogramm (z.B. Adobe Acrobat Reader, Foxit Reader), welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.

 

Kontaktaufnahme zur Datenschutzbeauftragten der Wolfsburger Oberschule: datenschutz@wolfsburger-oberschule


Eltern können helfen

 

Liebe Eltern,

viele Stunden des Tages verbringt Ihr Kind in der Schule. Sorgen Sie mit uns dafür, dass sich Ihr Sohn oder Ihre Tochter hier wohl fühlt und erfolgreich ist. Folgende Dinge können dabei hilfreich sein:

  • Sprechen Sie jeden Tag mit Ihrem Kind über das, was es im Unterricht und in den Pausen erlebt hat.
  • Lassen Sie sich auch regelmäßig Mappen und Hefte zeigen. Fragen Sie nach, was Ihrer Tochter / Ihrem Sohn Spaß macht und wo sie / er Schwierigkeiten hat.
  • Unterschreiben Sie jede Woche das Kontaktheft. Schauen Sie auch in den grünen Teil. Dort stehen Zensuren sowie vergessene Materialien und Hausaufgaben.
  • Planen SIe mit Ihrem Kind den nächsten Schultag. Welche Fächer stehen auf dem Stundenplan und welche zusätzlichen Sachen müssen eingepackt werden.
  • Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihr Kind Sorgen oder Probleme hat, wenden Sie sich an die Schule. Erster Ansprechpartner sollte die Klassenlehrkraft sein. Sie können sich aber auch an die Beratungslehrerinnen oder die Schulleitung wenden.
  • Besuchen Sie unsere Elternabende und die Elternsprechtage im November und Februar.
  • Termine für Klassenarbeiten finden Sie auch hier.

 

Udo Fiedler

Schulleiter