Deutsch als Zweitsprache

Fachleiterin: Gabi Schmitt- Leupold  und Heidi Rosenthal

e-mail: gabi.schmitt-leupold@wolfsburger-oberschule.de

 

 Unser Konzept:

  • Die Schüler/innen werden entsprechend ihres Alters und Lernstandes einer Sprachlernklasse oder einer Regelklasse zugeteilt.
  •  In den Sprachlernklassen werden nur zugewanderte Schüler/innen unterrichtet. Sie haben neben Deutsch aber auch Mathematik, Erdkunde und Sport.
  • Sprachlernschüler, die einer Regelklasse zugeordnet sind, erhalten parallel zum Klassenunterricht wöchentlich etwa 10 Stunden DaZunterricht in Kleingruppen von etwa 10 Schüler/innen.
  • In der verbleibenden Unterrichtszeit nehmen diese Schüler/innen an dem jeweiligen Klassenunterricht teil. Soweit es der Stundenplan zulässt, werden dann  Fächer erteilt, denen die Schüler/innen auch mit geringen Deutschkenntnissen folgen können. ( WPK, Sport, Hauswirtschaft, Technik, Kunst, Musik, Mathematik, Englisch)
  • Für Schüler/innen, die dem Klassenunterricht schon folgen können, aber ihre Deutschkenntnisse noch verbessern müssen, bieten wir WPKs in Deutsch als Fremdsprache an.

 

Unsere zugewanderten Schüler/innen haben zwei Jahre Zeit, die deutsche Sprache zu erlernen. In dieser Zeit werden sie nicht bewertet, sondern erhalten Zeugnisse über ihr erreichtes Sprachniveau. Danach müssen sie aber regulär bewertet werden.

 

 

Lehrwerk: Prima, Cornelsenverlag